HOLZ-BUTTER ®

HOLZ-BUTTER ® wurde in der Schweiz und der EU durch Renuwell ® markenrechtlich geschützt.

 

NEU!

HOLZ-BUTTER ®

Lebensmittelecht & 100% natürlich.

Für alle Holzarten: Roh, gewachst, geölt und lackiert.

Wirkung:

Schützt & pflegt. Nährt & belebt.

Resultat:

Es entsteht ein seidenmatter Glanz. Das Holz sieht lebendiger aus. Flüssigkeiten perlen ab. Schützt vor Austrocknen.

Qualitätsprodukt:

Aus pflanzlichen und 100% natürlichen Rohstoffen. Ohne Parfüm, ohne Konservierungsmittel, ohne Farbstoffe, ohne Lösemittel, ohne Paraffine, ohne Erdölprodukte. (Die Zusammensetzung ist ein Schweizer Rezeptur Geheimnis.) Die HOLZ-BUTTER ® ist mehrere Jahre haltbar und kann normal gelagert werden.

Für alle Holzarten:

Roh, gewachst, geölt und lackiert. Kinderspielzeug, Küchenutensilien, Schneidebretter usw. Ideal für alle Ihre Holzgegenstände, welche mit Lebensmittel in Berührung kommen.

Anwendung:

Oberfläche einreiben, 2-3 Stunden einwirken lassen. Wenn nötig polieren. Unbehandeltes Holz wird etwas dunkler. Produkt normal lagern.

Tipp:

Ideal auch als Handcreme. Hilft die Feuchtigkeit der Haut zu erhalten.

Der Name HOLZ-BUTTER ®

entstand, weil Renuwell für das Produkt nur Stoffe aus der Natur verwenden. Dazu erinnert die 100% natürliche Konsistenz an Butter. Die HOLZ-BUTTER ® ist lebensmittelecht, damit die Berührung mit Lebensmitteln möglich wird. HOLZ-BUTTER ® wurde in der Schweiz und der EU durch uns markenrechtlich geschützt.

Referenzen:

Holzbutter von Renuwell – erste Erfahrungen

Referenz_Ausbildungstablett_mit_Holzbutter

Links zu dieser Refernz, mit herzlichem Dank an
Schreinerin Sonja Völker („holzimkopf“)
Ausbildungsbetrieb „pro labore“

Im Ausbildungsbetrieb stieß ich auf ein interessantes Produkt: Die Holzbutter von Renuwell. Da ich gerade als Zwischenprüfungs-Übung ein Tablett fertiggestellt habe, bot sich der Test an.

Die Holzbutter ist nämlich lebensmittelecht und dabei angeblich auch noch gut für die Haut, ähnlich einer Körperbutter.

Gemäß der Anleitung habe ich also die Holzbutter auf mein gezinktes Tablett aufgetragen. Sie schmilzt angenehm in der Hand selbst bei kalten Händen, wie sie bei mir an der Tagesordnung sind. Das Verteilen ist demnach ganz easy. Das Holz wird dadurch glänzend und etwas dunkler und fühlt sich während des Auftragens an wie ein Babypopo.

Die Reste lassen sich hinterher wunderbar in die Hände einmassieren und ziehen zügig ein. Das Holzprodukt darf sich für das Einziehen 2-3 Stunden Zeit lassen. Eventuell vorhandene Holzbutterreste werden dann mit einem weichen Lappen entfernt und das Holzwerk noch poliert.

Das Produkt duftet recht neutral mit einem kleinen Touch von Honig. Lecker. Das erste Fazit fällt also sehr positiv aus.

PS: Auch eine tolle Soforthilfe bei spröden Lippen.

HOLZ-BUTTER ® – Back to nature!

Rund_RZ_11-14-DM-66,5mm-D-112015

 

Bericht einer Kundin:

Mittlerweile habe ich Ihre Holz-Butter weiter getestet und sie findet vielfachen Einsatz im Pferdestall: Meine Sättel und Zaumzeuge kriegen jetzt auch ihr „Fett“ weg, meine neuen Lederstiefel quietschen nicht mehr, der Metallbolzen an der Stalltür lässt sich spielend schieben (hierfür kann kein herkömmliches Schmieröl“ oder ähnliches verwendet werden, da mein Pferd gerne daran herumknabbert) und für besondere Anlässe bringe ich sogar die Pferdehufe zum Glänzen! Auch zum Einreiben der empfindlichen Maulwinkel (vor dem Reiten) wird die Holzbutter nun genutzt und die Trensenringe scheuern nun nicht mehr die Haut auf.
Auch für die Maniküre habe ich die Holzbutter entdeckt: besonders im Winter ist die Nagelhaut besonders anfällig. Ein bisschen von der Butter rund um den Nagel einmassieren, schon ist die empfindliche Haut nicht mehr so anfällig und bleibt schön geschmeidig.
Sie sehen, die Holz-Butter lässt sich vielfach zweckentfremden….. und es macht Spass, immer wieder Neues zu entdecken. Mittlerweile sind auch schon im Freundes- und Familienkreis experimentierfreudige „Polierer“ dabei. Aber nach wie vor ist die Holz-Butter DAS Wunder für Hölzer! Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr 365 wunderbare, gesunde und erfolgreiche Tage und verbleibe mit freundlichen Grüssen Bärbel C. L.